Bienenwachstücher

Bienenwachstücher anstelle von Plastikbehälter

Bienenwachstücher anstelle von Plastikbehälter

Wie bekomme ich meine Küche so langsam aber sicher plastikfrei?

Jeder von uns hat Aufbewahrungsbehälter aus Plastik zu Hause und die sollten wir auch so lange nutzen, bis sie kaputt sind. Aber wenn der Tag kommt, an dem wir uns wegen Unbrauchbarkeit trennen müssen, dann sind Bienenwachstücher eine super Alternative. Diese kannst du fertig in Biomärkten oder online kaufen oder sie ganz leicht selbst machen. Ich zeige dir, wie das geht.

kreis
kreis

Das brauchst Du dazu:

  • Bio-Bienenwachs (gibt es online oder in der Drogerie)
  • Gewaschene Baumwollstoffreste in verschiedenen Größen
  • Backpapier 
  • Bügeleisen
  • Schere
Materialien zur Herstellung von Bienenwachstüchern
kreis

1. Schritt

Du schneidest deine gewaschenen Baumwollreste in die gewünschte Größe, besonders geeignet ist hierfür eine Zackenschere, aber eine normale tut es auch. Praktische Größen sind:

20 x 20 cm – zum Abdecken von kleinen Schüsseln

30 x 30 cm – für die größeren Schüsseln

20 x 30 cm – für die Pausenbrote

 

 

Du bist aber total frei in der Wahl der Größe und solltest vielleicht mal deine Schüsseln checken, um zu schauen, was für dich Sinn macht.

2. Schritt

Du legst ein Stück Backpapier auf dein Bügelbrett, dann den zurechtgeschnittenen Baumwollstoff. Auf dem Stoffrest verteilst du jetzt deine Bienenwachspastillen. Sei lieber ein bisschen sparsamer, man kann immer noch welche nachträglich dazutun. Jetzt legst du das zweite Stück Backpapier darüber und stellst dein Bügeleisen darauf. Das Eisen nun langsam über das Backpapier gleiten lassen, bis das Bienenwachs geschmolzen ist.

Kontrolliere, ob auch der ganze Stoffrest mit Wachs bedeckt ist.

Tuch mit Wachsperlen bestreut, fertig zum bügeln
kreis

3. Schritt

Jetzt musst du es nur noch abkühlen lassen und fertig. In handwarmen Zustand kannst du das Wachstuch dann immer in die gewünschte Form bringen.

Zum Reinigen genügt es, das Tuch mit lauwarmem Wasser abzuspülen. Ist das Wasser zu heiß, also richtig heiß, schmilzt dir das Wachs weg. Das ist nicht weiter schlimm, du musst dein Tuch dann irgendwann wieder auffüllen.

kreis

TADAH!!

Bienenwachstücher

Ab jetzt wird es nachhaltiger in der Küche

Eure Beverly Berlin

FOLGT UNS AUF SOCIAL MEDIA